Pressemitteilungen

Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen vom Bündnis Stadtherz

//////////////////////////////////////////////////

Hamburg, 24. April 2017
Pressemitteilung: „Ihr geht raus. Wir gehen rein“ und „Wünsch Dir was“ – Aktionen im und um den City-Hof machen auf Missstände und Bedarf in der Stadtentwicklung rund um den Hauptbahnhof aufmerksam
Am vergangenen Donnerstag, den 20. April haben wir unsere Sorgen sowie Forderungen zu den Verantwortungsträger*innen aus der Politik im Bezirk Hamburg-Mitte getragen und am darauffolgenden Samstag, den 22. April haben wir Wünsche von Bürger*innen für das Umfeld des Hauptbahnhofs gesammelt. Mit unseren Aktionen machen wir darauf aufmerksam, dass wir mit der aktuellen Stadtentwicklung rund um den Hauptbahnhof im Allgemeinen – und der geplanten Privatisierung des City-Hofs durch den Hamburger Senat sowie der Neubebauung des Areals durch den Projektentwickler AUG. PRIEN im Besonderen – nicht einverstanden sind. weiter…

//////////////////////////////////////////////////

13. April 2017
Erklärung: Wir verstehen nur Bahnhof!
Für eine soziale Stadtentwicklung rund um den Hauptbahnhof in einer Stadt für alle.

Der Hamburger Hauptbahnhof und die ihn umgebenen Quartiere Altstadt, St. Georg und das Münzviertel sind das Herz unserer Stadt. Es schlägt für viele unterschiedliche Menschen, die hier ankommen, durchreisen, zwischenhalten, abfahren, arbeiten, einkaufen, wohnen und leben. Der Bahnhof und sein Umfeld haben sich in der jüngeren Vergangenheit stark verändert. Seit einigen Jahren beobachten wir Besorgnis erregende Entwicklungen, die im Wesentlichen von der profitorientierten Stadtentwicklung durch Politik, Verwaltung und Immobilienwirtschaft ausgehen.
In dieser Erklärung versammeln wir die Anlässe unserer Sorgen und stellen Forderungen an die Verantwortlichen unserer Stadt. Die Weichen müssen schnell für eine andere, eine soziale Stadtentwicklung gestellt werden – bevor der Zug abgefahren ist! weiter…

//////////////////////////////////////////////////

06. Februar 2017
Pressemitteilung: Der City-Hof gehört allen!
Rund 130 TeilnehmerInnen kamen am 24. Januar in der Tagesaufenthaltsstäte „Herz As“ zusammen, um über „Soziale Stadtentwicklung rund um den Hauptbahnhof – Bevor der Zug abgefahren ist!“ zu diskutieren. In rund 20 Statements machten VertreterInnen des Bündnisses, aber auch VertreterInnen von sozialen Einrichtungen wie Caritasverband, KIDS (Anlaufstelle für Straßenkinder) und Straßenmagazin „Hinz & Kunzt“ sowie anderer Institutionen wie Denkmalrat, Nexthamburg, fux e.G. und Mieterverein zu Hamburg deutlich, wie wichtig öffentliche Gebäude für soziale Einrichtungen in der City im Allgemeinen und die vorhandenen vier Hochhäuser am Klosterwall im Besonderen sind. weiter…